Corona-Pandemie

Stand 14.10.2021

Liebe Eltern,

zur Zeit befindet sich das Kinderhaus im Regelbetrieb. Wir hoffen, dass dies auch so bleiben wird. Es gibt auch weiterhin die Berechtigungsscheine für Kinder-Schnelltests. Näheres dazu im Elternbrief der Sozialministerin Trautner:

Elternbrief der Sozialministerin

auch in englisch - türkisch - leichter Sprache

Elterninformationen zu Krankheitszeichen

Kranke Kinder dürfen die Kinderbetreuungseinrichtung grundsätzlich nicht besuchen.

  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist möglich bei:
    • Schnupfen oder Husten aufgrund einer Allergie,
    • verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber),
    • gelegentlichem Husten,
    • Halskratzen oder Räuspern,
    • kurzzeitigem Naselaufen (z. B. beim Wechsel vom Außen- in den Innenbereich).

Diese Reaktionen lassen nicht auf eine Coronavirus-Infektion schließen.

  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist auch möglich bei:
    • leichten Krankheitssymptomen, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird.
  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist nach einer Erkrankung des Kindes wieder möglich, wenn
    • das Kind nur leichte Symptome hatte und wieder gesund ist, ein Corona-Test ist nicht notwendig;
    • das Kind krank war und wieder gesund ist oder nur noch leichte Krankheitssymptome aufweist. Hier ist ein negativer Corona-Test notwendig.

Natürlich ist auch ein Besuch der Einrichtung bei einer verhängten Quarantäne nicht möglich.

Lesen Sie hier die Elterninformation des Staatsministeriums dazu:

deutsch - englisch - französich - türkisch - arabisch - russisch - polnisch

Diese Informationen werden laufend aktualisiert. Bitte schauen Sie immer wieder hier vorbei!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Pfarrer Christian Aschoff

Eltern-Umfrage und aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

hier finden Sie unsere Elternumfrage und aktuelle Informationen zum Download:

Elternumfrage als PDF

Aktuelle Informationen

Dieses Projekt wird unterstützt von intercorp.